Lichtarbeit Joanna


Energiearbeit mit Tieren

Liebe Tierfreunde, liebe Tierhalter!

So wie die Menschheit trägt auch die Tierwelt eigene Aufgaben auf unserem Planeten. Wir Menschen dürfen wieder lernen, den Tieren mit Achtung und Respekt zu begegnen, sie leisten Großartiges für uns.

Helft den Tieren wo immer sie Hilfe und Schutz brauchen!

Unsere Haustiere sind treue Begleiter, Freunde und auch geduldige Lehrer. In ihrer Bedingungslosigkeit lehren sie uns auf ihre Art Liebe zu geben und zu nehmen. Sie geben oft doppelt so viel an Liebe und Dankbarkeit zurück als sie selbst erhalten. In ihrem ursprünglichen Wesen sind sie dem Menschen sehr zugetan und tragen eine großartige Intelligenz in sich, leider wird das immer noch verkannt oder eigennützig missbraucht.

Tiere nehmen allgemein Heilenergien viel schneller an als Menschen, sie sind in der Lage, diese für sich selbst sehr gut umzusetzen. Gezielte Energiearbeit, beim kleinsten Tier bis zum größten, kann in kürzester Zeit wahre Wunder vollbringen. Auch seelische Narben können dadurch schneller heilen. Das Miteinander zwischen Mensch und Tier kann so schön und harmonisch sein, wenn der Mensch bereit dazu ist, einen respektvollen Umgang mit dem Tier zu pflegen und auf seine Signale zu achten.

Vielen Tierhaltern ist nicht bewusst, dass ihr Haustier einen Teil der menschlichen Lasten mitträgt, manchmal sogar mehr als gut ist. Ein Tier spürt ganz genau, in welchem emotionalen Zustand sich ein Mensch befindet, auch Ängste registrieren sie. Oft nimmt das Tier dem Menschen aus reiner Liebe Belastungen ab, die auf Dauer dem Körper oder der Seele des Tieres nicht gut tun.

Sobald das Tier überlastet ist, setzt es Signale. Werden diese nicht rechtzeitig erkannt, kommt es zu seelischen oder physischen Auffälligkeiten. Dadurch verändert sich das natürliche Verhalten des Tieres. Auch ist es für Tiere sehr belastend, starkem Lärm ausgesetzt zu sein, nicht artgerecht versorgt oder gehalten zu werden! Das sind nur ein paar wenige Beispiele für hohe Stressbelastung, die zulasten des Tieres gehen.

Gerne zeigen uns unsere Haustiere auch durch Protestaktionen bzw. durch unangenehme Verhaltensweisen auf, was ihnen missfällt oder was in ihrem Leben nicht stimmt. Hier ist der Tierhalter angehalten zu überprüfen, was er an sich selbst oder an der Umgebung verändern könnte, damit sich das Tier wieder wohl fühlt und ausgeglichener wird. Ist der Tierhalter innerlich eher chaotisch geprägt, dann überträgt sich das auf sein Tier und es kann sehr schnell diese Prägung übernehmen. Tiere sind für den Menschen sehr gute Spiegelbilder! Eine Bestrafung ist jedenfalls nicht angebracht, es bricht dem Tier das Vertrauen. Bestrafungen sind deutliche Zeichen, dass sich der Mensch seiner eigenen Unzulänglichkeit hilflos gegenüber steht.

Da auch Tiere eine Seele haben, ist es auch wie beim Menschen so, dass die Seele den Zeitpunkt für den Übergang selbst bestimmt. Tiere können sich Krankheiten auch selbst manifestieren, z.B. bei Ängsten, die sie ohne Hilfe nicht verarbeiten können. Sobald ein erkranktes Tier in die Apathie hineinfällt und weder auf medizinische noch auf energetische Hilfe anspricht, dann ist die Seele des Tieres schon bereit für die Heimreise. Wenn dieser Tag gekommen ist, hilfst du dem Tier mehr, es mit tierärztlicher Unterstützung vom Leid zu erlösen als an ihm festzuhalten. Jedes unnötige Hinauszögern verlängert seine Qual.

Solltest du ein Tier aus zerrütteten Verhältnissen aufgenommen haben, dann braucht es besonders viel Liebe und Geduld. Ich helfe deinem Schützling gerne, wieder zu Kräften zu kommen!
Es gibt vielerlei Möglichkeiten deinem Tier energetische Unterstützung zu geben. Die Transformation nicht dienlicher Prägungen ist eine davon.

Wenn du deinem Haustier generell etwas Gutes tun möchtest, dann gönne deinem Liebling regelmäßig eine energetische Lichtdusche! Auch wenn dein Haustier völlig gesund ist, die Seele nimmt immer gerne lichtvolle Unterstützung an. Dies ist durchaus sinnvoll, denn es stärkt dein Haustier beim Transformieren und zugleich wirkt es ausgleichend.

Kostenbeitrag: pro Energieanwendung 50€

Die Energiearbeit erfolgt aus der Ferne, die Nachwirkzeit beträgt mind. 72 Stunden oder länger. Jede Tierart ist mir Willkommen!